vernetzt! Magain Ausgabe 18

„Grandios gescheitert.“ 
Alfons, der Ermutiger

Sein allererstes Geld verdiente sich Alfons Bromkamp im Alter von zwölf Jahren damit, dass er beim Bauern um die Ecke einen Eimer Kuhmist und drei Tomatenpflanzen erwarb, die er in den elterlichen Garten einbrachte. Als die Tomaten reif wurden, verkaufte er sie für zehn Pfennig pro Stück an seine Mutter. Einen Sommer später befreite er für 1,75 Mark in einer Gärtnerei die Stahlstreben des Gewächshauses vom Rost. Per aspera ad astra – durch Raues zu den Sternen. Wenn man so will, hat Alfons Bromkamp schon im Kindesalter sein Bemühen um Nachhaltigkeit und seine Liebe zum Detail bewiesen.

Menschen und Leistungen mit Wertschätzung zu begegnen ist ein weiterer wesentlicher Charakterzug des Alfons Bromkamp. Dass er heute so ist, wie er ist, hat viel mit seinem Lebensweg zu tun. Er hat viel aus Fehlern gelernt, mit Niederlagen seinen Frieden gemacht und ein „grandioses Scheitern“ hat ihn erst zu dem Ausnahme-Unternehmer reifen lassen, der er heute ist. Alles ist Teil seiner „Story“, wie er selbst sagt.

Kontakt

Schreiben Sie Uns

GORDELIK Executive Search & Networking

Grüner Wald 5
D-21614 Buxtehude

Mail: info[at]gordelik.de
Fon: +49 170 960 121 0